Botox & Co

Anti Aging: Endermologie

Bei der Endermologie handelt es sich um eine hocheffiziente Rollenmassgae mit pulsierendem Vakuum. Dies induziert Kollagenbildung, Hautstraffung und Lockerung von Narben. Endermologie verbessert erschlaffte Haut, Cellulite und wirkt über eine Tiefenlymphdrainage entschwellend. Endermologie eigent sich hervorragend zur Vor und Nachbehandlung von Fettabsaugungen, besonders beim Lipödem. Für die Beseitigung von Cellulite ist Endermologie nach unserer Meinung anderen Behandlungsverfahren überlegen.

• Cellulitebehandlung
• Hautstraffung
• Narbenbehandlung
• Tiefenlymphdrainage

Anti Aging: Mesotherapie

Die moderne nadelfreie Mesotherapie öffnet mittels pulsierender elektromagnetischer Felder aktive Transportkanäle durch die Haut. Hierbei wird der Zellabstand (desmosomaler zellabstand) vergrößert. Es bilden sich netzartige, mikroskopische Gewebespalten, über die ohne Spritzen Medikamente und Vitalstoffe in das Gewebe eingeschleust werden können. Straffung und Regeneration der Haut sind ebenso möglich wie die Anregung des Haarwachstums und eine gezielte, überaus erfolgreiche Beeinflussung lokalisierter Schmerzen. Die Methode erlaubt eine genaue Festlegung der zu behandelnden Gewebetiefe und Zielstruktur.

Anti Aging: Faltenbehandlung

Wir unterscheiden zwischen mimischen und statischen Falten, hinzu kommen noch durch Hauterschlaffung hervorgerufene „Knitterfalten“.

Statische Falten lassen sich einfach und bequem, mit neueren Substanzen auch recht langlebig durch mehrfach quervernetzte Hyaluronsäure beseitigen. Allerdings wird hierbei ohne Reparatureffekt nur der Haut- und Unterhautdefekt ausgefüllt. Dennoch erzielt diese einfache Behandlung mit modernen Hyaluronsäure Präparaten lang anhaltende Verbesserungen im Haut- und Lippenbereich. Aufgrund der dünnen, hierbei zu verwendenden Nadeln kommt es kaum jemals zu Blutverfärbungen der Haut. Die Patienten sind fast immer sofort wieder gesellschaftsfähig.

Durch eine zwei- bis dreimalige Airgent-Behandlung kann eine biologische Reparatur und Milderung dieser Falten eingeleitet werden. Hierbei werden die aufgeknäuelten Kollagenfasern gesprengt. Es kommt durch „eingeschossene“ Mikropartikel vernetzter Hyaluronsäure zur zellulären Reaktion und zu massenhafter Neubildung sich parallel anordnender Kollagenfasern. Dies erhöht die Hautdicke und verbessert die Elastizität.

Mimische Falten sind bedingt durch die Überaktivität von Muskeln oder Muskelabschnitten. Die übersteigerte Mimik bedingt ein Auswalken der Haut und erzeugt schließlich Haut- und Unterhautdefekte. Ein Auffüllen dieser Defekte macht als alleinige, weil nicht dauerhafte Maßnahme keinen Sinn. Vielmehr muß zuerst die übersteigerte Muskelaktivität durch Botox (Botulinumtoxin) gedämpft werden.

Besonders Kombinationsbehandlungen können vielfach sehr erstaunliche Ergebnisse erzielen.

„Knitterfalten“ werden durch Hauterschlaffung und Ausdünnung verursacht. Es stellt sich eine Austrocknung durch verminderte Bildung körpereigener Hyaluronsäure und damit verringerter Speichermöglichkeit für Wasser ein. Die Behandlung kann konventionell durch Mesotherapie erfolgen. Hierbei wird der Zellstoffwechsel vitaler Hautzellen angeregt, so daß die Haut wieder durchatmen kann. Überlegen zeigt sich eine flächige Behandlung mit Airgent. wobei Hautverdickung und Elastizitätsgewinn im Vordergrund stehen. Auch eine Radiofrequenzbehandlung mit gezielter Erwärmung der Bindegewebsstrukturen kann eine Hautverbesserung bewirken.

Anti Aging: Botox

Botulinumtoxin (Botox / Vistabel / Dysport) zerstört die motorischen Endplatten der Nervenüberleitung auf den Muskel. Eine überaktive Mimik ist damit für 4 – 6 Monate ausgeschaltet. Der betroffene Nerv bildet jedoch permanent neue Endplatten aus, so daß der durch Inaktivität geschwächte Muskel sich allmählich wieder regenerieren kann. Damit verschwinden äußerst selten auftretende unerwünschte Wirkungen von ganz allein.

Botox richtig eingesetzt kann mimische Faltenbildung unterdrücken und vorhandene Falten glätten. Die für die Injektionen verwendeten Nadeln sind extrem dünn, so daß die Injektion kaum spürbar wird.

Unser Bonussystem: jede fünfte Botoxbehandlung eines Patienten ist bei uns im gleichen Umfang kostenfrei! Das gilt auch, wenn Sie mit vier Freundinnen kommen und sich die Ersparnis teilen wollen.

Siehe auch: www.botoxandgo.de

AirGent

ist ein völlig neuer Therapieansatz zur biologischen Hautregeneration, Faltenreparatur und Beseitigung von Schwangerschaftsrissen (Striae)

Auch wenn das Gerät wie ein Laser aussieht, ist die Wirkungsweise dieser sensationellen Weltneuheit völlig anders.

Während die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure Unterhautdefekte vorübergehend ausgleichen kann („Spachtelmasse“ in der Haut, oder maritim: kalfatern der Lücken zwischen den Planken eines Bootsrumpfes), bewirkt die Weltneuheit AirGent von PerfAction eine biologische Reparatur dieser Gewebefehler. Nano-Partikel von Hyaluronsäure werden durch einen laserartig aussehenden Druckinjektor ohne Nadeln in die unteren Hautschichten eingebracht, wobei in der Oberhaut ein sehr kleiner Injektionskanal entsteht. Durch den hohen Gewebewiderstand verbreitet sich die Injektion schlagartig auf gut 1 cm Durchmesser. Hierbei werden die in Narben und bei der Alters-Elastose der Haut und ungeordnet aufgeknäuelten kollagenen Faserbündel aufgesprengt und über einen bindegewebigen Erneuerungsprozeß in parallelen, elastischen und verdickten Faserbündeln angeordnet.

Die Ergebnisse sind verblüffend. Leider dürfen wir aufgrund gesetzlicher Regelungen (die wir für verfassungsrechtlich höchst bedenklich halten)dem Informationswunsch unserer Patienten nicht mit aussagefähigen Bildern entsprechen. Sie können jedoch Behandlungsbilder und Ergebnisse auf der Internetseite der Vertriebsfirma des Gerätes einsehen (www.laserwelt.com).

Das Behandlungsspektrum reicht von einzelnen Falten bis zu vollständigen, flächigen Gesichtsbehandlungen. Schwangerschafts- streifen werden verbessert. Eine Dekolleté-Behandlung mit dem Ergebnis einer Hautverdickung und Straffung, sowie sogar eine Handverjüngung, die alternativ durch Eigenfett-Transplantation erzielt werden kann, sind schrittweise möglich.

Größere Risiken bestehen bei sachgerechter Anwendung nicht. Um die Augen herum ist aber besondere Sorgfalt angesagt. Blutverdünnende Medikamente wie Aspirin oder Marcumar sollten rechtzeitig abgesetzt werden. Neben den Behandlungen mit UltraShape und ACTHYderm beweist die Park-Klinik Blankenese mit der AirGent-Therapie wieder einmal ihre Ausnahmestellung in der Bereitstellung medizinischer Innovationen.

In unserem regelmäßig erscheinenden Newsletter Park-Klinik Aktuell  (Download) werden wir über Neuigkeiten aus der Klinik und neue Techniken berichten.

Die Behandlung im Einzelnen

  1. Behandelt werden ausgedünnte und unelastische Hautareale, besonders Falten, Narben und Alterselastose. Bei diesen Veränderungen finden sich ausgedünnte und ungeordnet aufgeknäuelte Kollagenfaserbündel. Daneben besteht ein Mangel an körpereigener Hyaluronsäure und Glucosaminoglykanen mit der Folge schlaffer, faltiger und trockener, vorgealterter Haut.
  2. Unter pneumatischem Hochdruck erfolgt die hydropneumatische, nadelfreie Injektion von Hyaluronsäure-Nanopartikeln in die Haut. Hierbei entsteht ein winziger Eintrittspunkt.  In den unteren Hautschichten verteilt sich das Material schlagartig und bildet eine etwa 1 cm große Quaddel. Dadurch werden einzelne Zellen zerstört, aber im Wesentlichen die ungeordneten kollagenen Faserknoten aufgesprengt.
  3. Der jetzt einsetzende Wundheilungsprozess bewirkt die Neuordnung und massenhafte Neubildung von Kollagenfasern. Schrumpfungsprozesse dieser mikroskopischen Strukturen erzeugen eine Hautstraffung und Faltenglättung. Die eingebrachte Hyaluronsäure bewirkt den gewünschten Volumenzuwachs, Feuchtigkeitsgewinn und damit die Aktivierung des Zellstoffwechsels.
  4. Einige Stunden nach der Behandlung ist überschüssige Trägerflüssigkeit absorbiert, die Hyaluronsäure hat sich gleichmäßig verteilt und bewirkt sofort sichtbare Befundverbesserungen und Hautstraffung. Die winzigen Injektionskanäle können alsbald mit Camouflage abgedeckt werden. Eine temporäre Hautkühlung ist sinnvoll. Wir führen dies bei größeren Zonen (ganzes Gesicht und Dekolleté) mittelsHilotherapie durch.
  5. Der therapeutische Endpunkt der biologischen Reparatur ist erreicht: am Ender der Behandlungssitzungen findet sich eine prallere und geschmeidigere Haut mit höherem Feuchtigkeitsgehalt und mehr parallel geordneten kollagenen Faserbündeln.  Die Produktion von Kollagen und Glucosaminoglykanen bewirken einen Straffungseffekt und eine glattere Hautoberfläche bei deutlich verdickter Haut.
  6. Zusammenfassung der Effekte und Vorteile:
  • Langzeit Skin-Remodeling

  • Rasch einsetzende ästhetische Verbesserung

  • Minimale Nebenwirkungen

  • Wirkung direkt in der Dermis (untere Hautschichten)

Schmerzbehandlung

Handchirurgie

Wir führen elektive Weichteilchirurgie der Hand durch, z.B.:

  • Morbus Dupuytren
  • Trigger-Finger (schnellender Finger)
  • Narbenkorrekturen
  • Hautveränderungen
  • Handverjüngung

Nähere Informationen erhalten Sie im Patientengespräch oder auf Anfrage

© Copyright - Park-Klinik Blankenese | Website by Shore